14.01.2019
Waiblinger Dienste beschenken bedürftige Senioren


WAIBLINGEN
Von der Theke des Tafel-Ladens ist kaum noch etwas zu sehen, so dicht stehen die Geschenktüten aneinandergereiht. Insgesamt siebzig Tüten haben die Mitarbeiter der Waiblinger Dienste liebevoll gepackt. Am Donnerstag (10.01.2019) wurden sie schließlich an die Waiblinger Tafel übergeben.

Immer mehr Menschen sind von Altersarmut betroffen. Sie trifft sogar Menschen, die auf ein langes Berufsleben zurückblicken können. Viele erhalten so kleine Renten, dass es nicht mal für das Nötigste reicht. „Mit der Aktion möchten wir bedürftigen Senioren den Start in das neue Jahr verschönern und sie mit Dingen wie beispielsweise Kosmetik oder Kaffee überraschen, die sie sich im Alltag nur selten leisten“, sagt Vera Aiello, Regionalleiterin der gemeinnützigen DEB – sozialen Dienstleistungs GmbH. „Die Geschenke haben wir vom Erlös unseres Weihnachtsbasars gekauft, den wir jährlich im Dezember in unseren Gebrauchtwarenhäusern in Waiblingen und Winnenden veranstalten.“

Dass die Geschenktüten nun in die richtigen Hände kommen, dafür sorgen Vereinsvorsitzende Erika Severin und Ladenchefin Petra Off, die die Spende stellvertretend entgegengenommen haben.

INFORMATION ZUM FOTO
von links: Lena Minaei (Teilnehmerin Waiblinger Dienste), Erika Severin (Vereinsvorsitzende der Tafel Waiblingen e. V.), Petra Off (Leiterin des Tafel-Ladens)
« zurück

14.01.2019
Waiblinger Dienste beschenken bedürftige Senioren
Siebzig liebevoll gepackte Tüten an Waiblinger Tafel übergeben mehr

26.11.2018
Weihnachtsbasar im Gebrauchtwarenhaus
Weihnachtliche Verkaufsaktion vom 3. bis 21. Dezember 2018 im Gebrauchtwarenhaus der Waiblinger Dienste. mehr

27.09.2018
DIENSTE suchen Weihnachtsartikel
Die Waiblinger Dienste organisieren dieses Jahr einen Weihnachtsmärkt in ihren Räumen - hierfür wird um Spenden gebeten mehr