Die Eichstätter Dienste

 

sind

 

  • ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt für Langzeitarbeitslose

 

  • gefördert von örtlichen Arbeitsgemeinschaften, Bundesagentur für Arbeit, Freistaat Bayern, Europäischer Sozialfonds und Bund

 

  • Anbieter von vielen Sozial- und Umweltdienstleistungen, vor allem für Arbeitssuchende, Bedürftige, Sozialämter, gemeinnützige Einrichtungen und Vereine

 

  • angewiesen auf Einnahmen unserer Arbeit und Spenden - wir arbeiten ohne Gewinnerzielung.

 

Die Qualifizierungsprojekte und Werkstätten

In unseren verschiedenen Werkstätten (Maler, Holz) richten wir die Waren wieder her.

In fachtheoretischen und fachpraktischen Schulungen qualifizieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Arbeitsmarkt

17.12.2018
Betriebsruhe Weihnachten 2018
Das Gebrauchtwarenhaus in Eichstätt hat zwischen den Feiertagen geänderte Öffnungszeiten. mehr

08.02.2018
„Möbel und Mehr“:
Ein funktionierendes Projekt für Langzeitarbeitslose mehr